schliessen

Was wir bieten

Was wir bieten

Kontinuierliche, umfassende betreuung

Die OrthoObach versteht sich als Anlaufstelle für Belangen rund um den Bewegungsapparat: Von der Prävention über die konservative Behandlung bis hin zum chirurgischen Eingriff und anschliessender Physiotherapie finden Sie die relevanten Vorgehen bei Schmerzen und Beeinträchtigungen des Bewegungsapparates unter einem Dach.

Dank der steten persönlichen Präsenz und der unvergleichbaren Erreichbarkeit unserer Ärzte ist die Kontinuität der Betreuung gewährleistet.

Lernen Sie unser Leistungsspektrum kennen

Diagnostik

Sowohl die Privatklinik Obach als auch das Ärztezentrum Solothurn verfügen über hochmoderne, volldigitale bildgebende Diagnostik wie CT, Röntgen, MRI, SPECT-CT oder Ultraschall. Die Aufnahmen bilden eine wichtige, zusätzliche Basis zur Abklärung und Verlaufskontrolle unterschiedlicher Beschwerden des Bewegungsapparates.

Arthrosebehandlung und rekonstruktive Chirurgie

Die Arthrose ist die häufigste Gelenkerkrankung. Dabei treten die Abnutzungserscheinungen typischerweise in den Knie- und Hüftgelenken auf, sind aber längst nicht auf diese Bereiche zu reduzieren. Die konservative Behandlung der mit der Arthrose einhergehenden Schmerzen kann Physiotherapie oder Medikamenten umfassen, auch eine Ultraschall-Therapie ist je nach Gegebenheit sinnvoll. In Fällen, in welchen diese Massnahmen keine Linderung mehr bringen, ist – abhängig vom Schweregrad der Arthrose – eine operative Rekonstruktion durch einen künstlichen Gelenkersatz zu diskutieren.

Um Arthrose vorzubeugen, können schwere Fehlstellungen im Bewegungsapparat oder posttraumatische Zustände (z.B. nach einem Unfall) ebenfalls konservativ oder chirurgisch korrigiert werden.

Behandlung von Sportverletzungen

Im Kompetenzzentrum OrthoObach finden sich mehrere ausgebildete Sport-Orthopäden, darunter auch ein Sport Medical Base-Mitglied. Dabei handelt es sich von einer Swiss Olympic offiziell anerkannten Anlaufstelle für Sportlerinnen und Sportler aus dem Elite- und Nachwuchsbereich, die sich durch komptente Antworten in sportmedizinichen Fragestellungen auszeichnet. 

Sowohl in der Prävention als auch für die Rehabilitation nach einem Unfall kann die Sport-Orthopädie helfen. Sie umfasst zudem auch sportmedizinische Check-Ups, Blutuntersuchungen, Beratung und Begleitung von Return-to-sports. Die jeweiligen Fachärze treiben meist selber begeisterte Sport und kennen daher die Bedürfnisse und Anforderungen von Sportlerinnen und Sportlern.

Oft können Schmerzen des Bewegungsapparates konservativ behandelt werden. Dort, wo strukturelle Defekte vorliegen, kann eine arthroskopische Behandlung die richtige Wahl sein. Ziel ist es, die Gelenkfunktionen für sportliche Aktivitäten oder den Berufsalltag wiederherstellen zu können und Lebensqualität zurückzugewinnen. 

Akute Verletzungen und Traumatologie

Die Versorgung von akuten Verletzungen und Traumas des Bewegungsapparates können je nach Schweregrad und den individuellen Gegebenheiten konservativ oder operativ erfolgen. Das Behandlungsspektrum umfasst dabei unter anderem Knochenbrüche und Gelenkverletzungen, Sehnen- und Bandverletzunge sowie Revisionseingriffe, bei welchen ein Knochenbruch in eine gute Stellung zum Abheilen gebracht wird.

Labor

Das Ärztezentrum Solothurn ist mit einem hochmodernen Labor ausgerüstet, was erlaubt, unterschiedlichste Analysen innert kürzester Zeit durchzuführen. Die Privatklinik Obach greift auf den langjährigen Partner Synlab zurück, der auf dem Klinikareal ebenfalls ein Labor führt und rasche Auswertungen ermöglicht.

Physiotherapie und Rehabilitation

Die langjährige, gute Partnerschaft mit der Physiotherapie Solothurn erlauben einen reibungslosen Übergang zwischen Facharzt und Physiotherapeut - oder umgekehrt. Für Prävention, konservative Therapieformen oder die Rehabilitation greift OrthoObach auf die fundierte Kompetenz ihres Partners Physiotherapie Solothurn zurück und vermittelt Patientinnen und Patienen direkt. 

Umfangreiche Fachkompetenz

OrthoObach fokusiert auf folgende Fachgebiete: